UMFRAGE: Schönste Schlange?

Hier finden Diskussionen einen Platz, die in keines der anderen Hobbyforen passen.

Moderator: Forenteam

Beitragvon soneystar » Mi Jun 15, 2005 13:53

Also,
die für mich schönste Schlange der Welt seht Ihr links eingeblendet! Für mich ist der Tigerpython die schönste Schlange der Welt! Danach kommt der Königspython in seiner ursprünglichen Farbe!

Gruß Sandra
<div style='text-align:left;width:85%;'><small>Zitat:</small><hr /><small><blockquote>Menschen mit Tieren zu vergleichen, das geht nicht. Der Intelligenzunterschied ist einfach zu groß. Fragt sich nur auf welcher Seite…....</blockquote></small><hr /></div>
Benutzeravatar
soneystar
Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Do Jul 08, 2004 14:51
Wohnort: 40822

Beitragvon keny » Mi Jun 15, 2005 14:02

@soneystar: albino tiger oder normal?

@pantherophis: Bezeichnung würd ich schon nennen, manche wissen sonst nicht was es fürn tier ist, dieses ding mit der pelzigen zunge :lol:

@ErichK: HÄÄÄ???

@all: werd einfach mal bei jedem die ersten beiden genannten "werten".
Boa Constrictor und Perlnatter setzen sich ab, Wahnsinn, wie spannend :-o :lol: :lol: :lol:
keny
Mitglied
 
Beiträge: 685
Registriert: Mi Apr 13, 2005 13:01

Beitragvon Coletazo » Mi Jun 15, 2005 14:11

Bei solchen Fragen kann ich mich nie entscheiden, es gibt so viele, die auf ganz unterschiedliche Arten toll aussehen!

Schade dass die Gabunviper so einen hässlichen Kopf hat (verzeiht..), sonst wäre sie wohl doch ganz oben.

Nicht unerwähnt bleiben sollte die Bothrops alternatus (Halbmond-Lanzenotter), besonders kontrastreiche schwarz-weiße verwirren die Sinne wie im Traume...*sigh* ;-)


M.
Benutzeravatar
Coletazo
Mitglied
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr Apr 02, 2004 10:09

Beitragvon Gast » Mi Jun 15, 2005 14:14

Moin

an riesenschlangen finde ich den python reticulatus absolut oberste spitze :-P ,bei giftschlangen sist. mil. mil. und die gehörnten cerrastes.

grüße
Tanio
Gast
 

Beitragvon oppossum » Mi Jun 15, 2005 14:17

Für mich definitiv Trimeserurus Cryptelytrops purpureomaculatus.

Ist halt ein Traum,aber irgendwann ists soweit.
oppossum
Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa Okt 18, 2003 9:25
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitragvon situlach » Mi Jun 15, 2005 14:17

Euprepiophis mandarinus!
situlach
Mitglied
 
Beiträge: 228
Registriert: Di Jan 20, 2004 12:51
Wohnort: Winterthur

Beitragvon Pantherophis » Mi Jun 15, 2005 14:25

sorry es ist ein Teppichpython (Morelia s. variegata)

und das in ihrem Maul ist natürlich eine Ratte :-D
Gruss Pantherophis
Benutzeravatar
Pantherophis
Mitglied
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi Mai 25, 2005 22:27
Wohnort: Kaufbeuren

Beitragvon keny » Mi Jun 15, 2005 14:30

Also nach langem Grübeln setze ich dann auch mal meinen 2. Favoriten dazu:

die hypomelanistische Salmonboa :-)

[img][img]http://img298.echo.cx/img298/9200/hypo0gr.th.jpg[/img][/img]

wobei es mir schwer fiel mich zwischen Bloodboa und Salmon zu entscheiden. Und im Giftschlangenbereich finde ich Hornvipern saugeil :evil: :evil: :evil: die sehn so schön böse aus :-)
keny
Mitglied
 
Beiträge: 685
Registriert: Mi Apr 13, 2005 13:01

Beitragvon keny » Mi Jun 15, 2005 14:33

quelle: classreptilia.com
keny
Mitglied
 
Beiträge: 685
Registriert: Mi Apr 13, 2005 13:01

Beitragvon Sascha1991 » Mi Jun 15, 2005 14:34

Meine Favoriten sind meine beiden Hogg Island Boas :lol: , hier mal ein Bild vom 1,0

[ Externes Bild ]

danach kommt ganz klar Python regius (wovon ich auch Tiere halte) mit den ganzen Farbmorphen *schwärm*.
...seit 2001 der Terraristik verfallen :-) ...
Benutzeravatar
Sascha1991
Mitglied
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo Jun 23, 2003 16:45

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges über Schlangen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste